Ostern 2020 unterm Regenbogen

Herzlich willkommen in der Martin-Luther-Gemeinde in Böblingen.

Dieser Internetauftritt befindet sich noch im Aufbau. Sollten Sie hier noch etwas vermissen, kommen Sie über diesen Link zu den alten Internetseiten. Für Anregungen zur Verbesserung unserer WEB-Seiten sind wir dankbar, bitte schreiben Sie dazu eine Mail an den WebMaster.

Präsenz- und Online-Gottesdienste aus Böblingen

Miteinander Gottesdienst feiern - gerade auch in dieser Zeit!

Sie können gerne zum Gottesdienst kommen - wir feiern jetzt möglichst viele Gottesdienste im Freigelände vor der Martin-Luther-Kirche - mit Abstand und guter Laune!
Nur bei Regen und bei besonderen Gottesdiensten sind wir in der Kirche (bis zu einer Inzidenz von 200).

Wir freuen uns, wenn Sie sich vorher anmelden, dann können wir besser planen.
Aber auch Kurzentschlossene sind willkommen.

Diese Gottesdienste bieten wir aktuell als Livestream an:

Musikgottesdienst zum Sonntag Kantate am 02.05. um 10:00 Uhr in der Martin-Luther-Kirche
Sie können auch kommen! Bitte melden Sie sich möglichst an: 07031-265070.

Gottesdienst am Sonntag, 11.04. um 10:00 Uhr aus der Martin-Luther-Kirche (in der Playlist)

Sie können auch auf unsere Playlist für die Gottesdienste aus der Martin-Luther-Gemeinde gehen.

Wir verweisen auf die Aufzeichnung von Gottesdiensten auf dem Youtube-Kanal der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde Böblingen.

Aktuelles

 

Die nächsten Gottesdienste in der Martin-Luther-Gemeinde:

Die Gottesdiensttermine bis 30.5. finden Sie hier (als PDF)  ...

Die Martin-Luther-Gemeinde unterstützt die Initiative "Böblingen hilft", die sich aus dem Aktionsbündnis "Buntes Böblingen" entwickelt hat. Es soll versucht werden Menschen, die Hilfe brauchen, mit Menschen, die in diesen Zeiten anderen helfen wollen, zusammenzubringen.

Böblingen hilft ist unter www.boeblingen-hilft.de und
telefonisch von Mo-So in der Zeit von 09:00 - 19:00 Uhr unter der Nummer 07031 304747-80 für Sie erreichbar.

 
  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 11.05.21 | 400. Todestag von Johann Arndt

    Mitte des 16. Jahrhunderts erstarrte die Reformation in dogmatischen Schulstreitigkeiten. Johann Arndt war der Meinung, dass das Luthertum in theologischen Diskussionen gefangen war und sich zu wenig für den Glauben des einzelnen evangelische Christen interessiere. Seine Bücher werden immer noch gelesen.

    Mehr

  • 10.05.21 | Ökumenischer Kirchentag digital

    Mitfeiern, mitbeten und mitdiskutieren: Am 13. Mai beginnt der 3. Ökumenische Kirchentag unter dem Motto „schaut hin“ statt. Ursula Ripp-Hilt, Mitglied im Präsidium des Ökumenischen Kirchentags, hofft, mit diesem digitalen Format viele Menschen anzusprechen.

    Mehr

  • 10.05.21 | EKD-Synode: Anna-Nicole Heinrich neue Präses

    Auf der Tagesordnung der ersten Tagung der 13. Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland standen viele Wahlen. Neben dem Präsidium wurden die Ausschüsse neu besetzt.

    Mehr